Wiedereinstieg? Nicht mit uns! – Kampagnenstart P&C am 4./5. September

27.07.2015

„Es wird Herbst und für Peek&Cloppenburg (P&C West) und Anson’s stehen stürmische Zeiten bevor. Die Unternehmen verkündeten 2006 bzw. 2012 den Ausstieg aus dem Pelzhandel. Seit der letzten Wintersaison befinden sich wieder Kaninchenfelle im Sortiment der beiden von der Cloppenburg-Familie
geführten Modehausketten. Für alle, die jahrelang gegen den Pelzhandel gekämpft haben, erfolgreiche Proteste gegen zahlreiche Unternehmen wie C&A, Karstadt, Kaufhof oder Escada durchgeführt haben, ist klar: Einen Wiedereinstieg werden wir nicht zulassen.

Dass wir die Entschlossenheit haben, auch namhafte Konzerne zum Ausstieg aus dem Pelzhandel zu bewegen, haben wir schon einmal bewiesen und wir werden es – wenn nötig – wieder beweisen. Eine kraftvolle Kampagne gegen P&C West und Anson’s ist ein deutliches Zeichen an die gesamte Bekleidungsindustrie: Wir werden dafür sorgen, dass es eine Renaissance der Pelzindustrie nicht geben wird.

Aktiv werden für die Befreiung der Tiere:

* Aktionswochenende am 4. und 5. September: Organisiert Protestaktionen in
euren Städten und setzt euch für das Ende der Pelzindustrie ein! Filialen
der beiden Unternehmen gibt es in allen Regionen Deutschlands sowie in
Österreich und der Schweiz.

* Kommt zu den Großdemos Frankfurt Pelzfrei (Sa. 05.09.2015) und zur
Tierrechtsdemo Düsseldorf (Sa. 17.10.2015): Tragen wir unseren Protest
lautstark in die Öffentlichkeit und in Düsseldorf vor die Konzernzentralen
von P&C (West) und Anson’s!

* Beschwert euch auch per E-Mail (dialog@peek-cloppenburg.de,
Isabell.Schoene@peek-cloppenburg.de, Kathrin.Olschock@peek-cloppenburg.de,
kontakt@ansons.de) oder in den Sozialen Netzwerken
(www.fb.com/peekcloppenburg, www.fb.com/ansons)

Bis jeder Käfig leer steht!

Offensive gegen die Pelzindustrie“

Mehr Infos zur Kampage:
http://offensive-gegen-die-pelzindustrie.net/wordpress/pc-kampagne/
Aufruf:
http://offensive-gegen-die-pelzindustrie.net/wordpress/2015/aufruf-pc-kampagne/

Auch wir beteiligen uns an der Kampagne und veranstalten zu ihrem Auftakt eine große Trauerdemonstration am 5. September.

Comments are closed.